Präsenzunterricht voraussichtlich ab 25.1.2021

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Die Entwicklung der Covid-19-Infektionen hat dazu geführt, dass der Lockdown bis zum 24.01.2021 verlängert wird. Wie es danach weitergehen wird, wissen auch wir noch nicht genau, voraussichtlich wird es Kleingruppen geben.

Jetzt findet weiterhin distance learning und eingeschränkter Betrieb mit Lernbegleitung an der Schule statt. 

Kinder, die zu Hause keinen geeigneten Platz zum Lernen haben oder sich in einzelnen Gegenständen schwertun und Unterstützung brauchen, können in die Schule kommen und dort in Lernstationen ihre Home-Schooling-Aufgaben machen.  

Bitte geben sie rechtzeitig den Klassenvorständen oder in der Direktion Bescheid, wenn Sie Ihr Kind in die Schule schicken wollen. Wenn Ihnen oder Ihren Kindern die Decke auf den Kopf fällt, dann lassen Sie Ihr Kind am besten vorübergehen wieder zur Schule gehen. Ein oder zwei Tage sind oft schon eine große Entlastung. 

Auch die LehrerInnen können Kinder für Prüfungen, Tests … in die Schule kommen lassen.

Bitte reduzieren auch Sie Ihre privaten Kontakte in dieser Zeit, und lassen Sie Ihre Kinder möglichst auch in der Freizeit bei sich zu Hause, auch wenn dies allen 

schwerfällt und insbesondere für Jugendliche eine Belastung darstellt.

Anmeldung zur Betreuung in der Schule:

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alle Gute in dieser schwierigen Zeit!